Startseite » Katalog


***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS *****

Verehrter Kunde,

bis einschließlich 30.11.2014 bieten wir Ihnen einen Rabatt von 5% auf alle Artikel an.

Der Mindestbestellwert beträgt 125 Euro.

Gutschein-Code: "Weihnachten"

Teilen Sie diesen Gutschein-Code gerne über Facebook, Twitter und andere soziale Netzwerke.

***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS ***** NEWS *****


Schön das Sie den Weg zu whisky-shopping.net gefunden haben.

Sie möchten einen Whisky kaufen und wissen nicht recht was denn sein soll ? Kein Problem...wir helfen gerne weiter.

Denn sowohl der Einsteiger als auch der Profi findet bei whisky-shopping.net genau den richtigen Whisky...diverse Abfüllungen bekannter Marken / Destillen bieten wir nachfolgend an. Doch auch der Kenner wird hier die einen oder andere Abfüllung finden, die es zu probieren lohnt. Auch wer eine Whisky-Rarität oder eine Abfüllung aus dem gehobenen Preissegment sucht wird hier fündig. Whisky online kaufen auf höchstem Niveau.

Neben Single Malt Whisky aus Schottland bieten wir Ihnen auch irischen Whiskey sowie Whisky aus Japan oder exotischen Ländern wie Frankreich oder Schweden an. Auch werden Freunde des Bourbon Whiskey aus den USA nicht enttäuscht.

Whiskyliköre, die unter Verwendung von teilweise geheimen Zutaten hergestellt werden, können hier erworben werden. Damit die geistreichen Getränke auch „mit Stil“ genossen werden können, stehen Whiskygläser und Whiskytumbler von berühmten Marken und Herstellern zum Verkauf.

Whisky online kaufen ist in jedem Fall auch preislich eine Alternative zum klassischen Geschäft um die Ecke.

Zusätzlich finden Sie bei uns auch Informationen über die Geschichte und Herstellung des Whisky. Die umfangreiche Link-Liste zu diversen Whisky-Distillen aus der ganzen Welt runden das recht umfangreiche Angebot ab. Und sollte ein von Ihnen gesuchter Whisky einmal nicht in unserem Sortiment zu finden sein, so freuen wir uns auf Ihre Anfrage.


Whisky / Whiskey / Bourbon
Whisky / Whiskey ist ein sehr traditionelles Getränk mit einer langen Geschichte und hat seine Wurzeln in Schottland. Schon die Kelten haben Whisky/ Whiskey herstellen können und diesen genossen und ihre Fertigkeiten weiter vererbt. In unserer heutigen Zeit ist Whisky der Exportschlager, denn er kommt immer noch aus Schottland! Nur mit dem Unterschied zu damals, wird er heute in der ganzen Welt verkauft. Natürlich wird er nicht nur in Schottland hergestellt, sondern überall auf der Welt, wie auch in Irland, Japan, Thailand und mehr. Aber er ist aus Schottland eben auch sehr beliebt und wird nur zu gerne gekauft. Whisky / Whiskey / Bourbon, alle drei Namen kann man für ihn nutzen, ist ein destillierter Brand aus Mais oder Getreide, der in Holzfässern gelagert wird und das mindestens 3 Jahre. Dann erst ist es wirklich ein Whisky.

Blended Whisky / Whiskey
Der Schotte Robert Stein schaffte 1826 mit der Entwicklung der Patent Still überhaupt erst die Voraussetzung, dass es möglich ist, weichere Whiskys herzustellen. Früher waren die Whisky eher rauh. Somit war die neue Technik ein wahrer Gewinn für die gesamte Whisky-Industrie. Der Patent Still arbeitet kontinuierlich, also immer. Aeneas Coffey, ein Ire, hat das Verfahren einige Jahre später noch etwas verbessert, so dass man auch ungemälztes Getreide brennen kann.  Das ist eine lange und doch auch kurze Geschichte. Seit damals gibt es 2 Typen Whisky. Den Grain Whisky, welcher süßlich schmeckt und den Malt Whisky, der recht intensiv im Geschmack ist. Und seit dem Jahr 1860 darf man auch beide mischen und so entsteht der Blended Whisky! Seine Qualität wird vom Mischverhältnis bestimmt. Umso höher der Anteil von Malt Whisky, desto besser ist der Blended Whisky. Und auch das Alter ist nicht unwichtig. Mischen darf man übrigens so viele Whiskys wie man mag.

Bei der Mischung in den Brennereien entscheidet der Blendmeister über die Whiskys, die gemischt werden sollen. In der Regel werden Whiskys aus den verschiedensten Regionen von Schottland gewählt, damit man den besten Blended Whisky erschaffen kann. So nimmt man zum Beispiel gerne den Whisky aus den Highlands, weil er für die Tiefe im Geschmack zuständig ist. Das rauchige Aroma geben die Whiskys von Islay. Die Lowland Whiskys hingegen bringen eine weiche und vor allem auch fruchtige Note mit!

Whiskey USA
Der Whisky aus den USA ist auch recht beliebt und konnte sich auf dem Markt verbreiten. Jack Daniels zum Beispiel ist sehr bekannt, bei dem mehr als nur eine Brennerei involviert ist. Man erkennt oft an der Merchandising Palette, wie bekannt und beliebt ein Whisky ist. Jack Daniels wurde im Jahre 1866 gegründet und das von Jack Newton Daniel. Es ist übrigens die erste Destille die in das Handelsregister der USA eingetragen wurde. Die Destille ist mittlerweile in den Händen von Brown Forman Corporation. In Deutschland wird der bekannteste Whisky von Bacardi vertrieben und das seit 1992. Die Destille ist in Lynchburg zu finden und das Wasser der verwendeten Quelle ist eisenfrei. Der Whisky schmeckt wegen des Wasser so gut und auch wegen eines speziellen Holzkohle Filterverfahren. Dieses nennt sich Charcoal Mellowing und ist ein patentiertes Verfahren. Der Whiskey sickert ungefähr für 12 Tage durch eine ca. 3 Meter dicke Holzkohleschicht, die aus Zucker-Ahorn hergestellt wird und dessen Bäume sich selbstverständlich auf dem Gelände der Destille befinden. Durch die Filterung werden dem Whisky nicht erwünschte Fettanteile entzogen. Der Brand, wie er heißt, bis er gereift ist, kommt in ausgebrannte Fässer und wird dort für mindestens 4 Jahre im Barrel House gelagert. Dann kommt der Whisky in die Flasche und auf den Markt.

Gerne begrüßen wir Sie auch auf Facebook und Twitter. Neuigkeiten aus der Whisky-Welt sind hier zu finden.